Menüprogramm CM2000
Zurück zur Seite Updates
 
Frage: Mit welchem Tool wurde das Autostart-Menü auf der CD erstellt, ist das Tool irgendwo im Netz erhältlich?
 

UPDATE  -  UPDATE  -  30.3.2002  - UPDATE

Ja, auf der Seite http://www.shbox.de
 

1. Der Autostart

Für den Autostart benötigen Sie im Grundpfad der CD die Datei autorun.inf
diese können Sie mit jedem Editor erstellen. In unserer CD lautet sie folgendermassen:

hinter open= geben Sie das Programm an, das gestartet werden soll.
Hinter Icon= das Icon, das angezeigt werden soll.

Zum Testen kopieren Sie die autorun.inf in ein Laufwerk Ihrer Wahl. z.B.wenn Sie ein Laufwerk (Festplatte) D: haben.
Kopieren Sie sich einmal die Datei
\softsoft\themen\dos\abergl\abergl.exe nach d:\
Jetzt ändern Sie die autorun.inf in:

[AutoRun]
open=abergl.exe

Über den Arbeitsplatz können Sie dann per Doppelklick den Autostart simulieren, ohne dass Sie gleich eine CD brennen müssen. Wenn das
Dos-Programm abergl geöffnet wurde, verstehen Sie sicher wie es funktioniert und können dann den Autostart für Ihr Wunschprogramm ändern.
 


2. Das Menü

Im Pfad \softsoft\tools\w9x\cm2000 auf der CD und hier UPDATE zum Download sind alle benötigten Dateien versteckt.
Dort, sowie in der unteren Zeile "Menüprog.... ist eine kurze Anleitung zum Erstellen des Menüs gegeben. Schauen Sie sich bitte auch unsere .ini
im Pfad \dll an, das dürfte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie ein paar Menüs erstellt haben, sehen Sie selbst, wie einfach das Programm aufgebaut
ist.
 
 

Dir Beschreibung wird fortgesetzt.

 

Handbuch zum Startprogramm CM2000.EXE

Das Startprogramm CM2000 ist als voll grafische Lösung konzeptioniert.
Das bedeutet, dass ein fertiges BMP in den Hintergrund geladen wird
und mit der Maus bis zu 100 Rahmen über dieses Bild positioniert werden
können. Diese Rahmen können Text enthalten - müssen aber nicht.

Während der Entwicklungszeit sind diese Rahmen sichtbar. Später verändert 
sich lediglich der Mauszeiger zu einer Hand, wenn er über einen Rahmen 
gehalten wird.

Einem Rahmen kann ein TipText hinzugefügt werden. 
Ruht der Mauszeiger über dem Rahmen, so erscheint der TipText.

Mit einem Rahmen kann man weitere Programme starten. Dies können DOS
Programme, Windows Programme oder ein neues CM2000.exe sein, das dann
im aktuellen Fenster geöffnet wird.

Wird einem Rahmen unter "Ausführen" "ende" eingetragen, so schließt sich 
das aktuelle Fenster.

  Beispiele:
 
cm2000 \inifiles\fenster1.ini Öffnet ein Fenster mit der Inidatei fenster1.ini
cm2000 \inifiles\fenster1.ini debug Editiert das Inifile

  Ausführen:
 
\inifiles\run \html\index.htm Startet index.htm mit dem Standard Browser
ende Beendet sich selbst
cm2000 \inifiles\fenster2.ini Öffnet das 2. Fenster

A. Installation der Produktionsumgebung

Kopieren Siealle Dateien des ZIP-Files in ein Verzeichnis auf der Festplatte, z.B: D:\test

B. Beginnen eines Projekts

Erstellen Sie zuerst ein BMP mit MSPaint oder einem anderen Grafikprogramm,
das alles enthält, was Sie gerne sehen möchten.

Starten Sie dann "CM2000 debug" 

Ein Graues Fenster öffnet sich


 

Beenden Sie das Fenster zunächst wieder. Beim Beenden


 

haben Sie die Möglichkeit, ein Hintergrundbild anzugeben. Schreiben Sie hier den Dateinamen der BMP Datei hinein ("bilder\fenster1.bmp") und speichern z.B. als "\bilder\fenster1.ini".
Öffnen Sie nun "CM2000 \bilder\fenster1.ini debug", um die Rahmen über Ihre 
Texte und Grafische Elemente zu setzen. Beim Beenden wird dann gespeichert.

Trick:
Es ist sinnvoll, die CD-ROM im Root eines Laufwerks mit absoluten
Pfaden ("\xyz.exe" zu erzeugen.
 

3. Liste
Es ist möglich, in einem Fenster eine Auswahlliste anzuzeigen. Diese
kann jedoch nicht mit der Maus erzeugt werden.

Um ein Listenfeld zusammen mit einem Textfeld anzuzeigen, muss folgender 
Code in die INI-Datei eingefügt werden:
 
beginn liste Leitet die Listen-Eigenschaften ein
liste=100;840;3000;3570 Position und Grösse der Liste:
Links; Oben; Breite; Höhe
text=3240;840;5415;3615 Dito mit Textfeld
start=7080;4560;1575;375 Dito mit Start-Button
punkt=Testprogramm Fügt den Punkt zur Liste hinzu
#cm2000 liste2.ini  ...zu startendes Programm - siehe   Rahmen.
#Text im Textfeld. Der folgende Text wird in der Textbox angezeigt
# und kann mehrzeilig sein ...  
# Tschüß...  
Punkt=Tolles Programm Nächster Punkt 
#explorer zu startendes Programm
#Nächster Text Nächster Text
ende liste  Ende der Liste

... und nochmal zum Kopieren:

beginn liste
liste=100;840;3000;3570
text=3240;840;5415;3615
start=7080;4560;1575;375
punkt=Eintrag in Liste
#Programm.exe
#Textbox Text
#Textbox Text
#Textbox Text
punkt=Eintrag in Liste
#Programm.exe
#Textbox Text
#Textbox Text
#Textbox Text
ende liste
 

Viel Spaß! 

MS VB5 Sourcecodes auf Anfrage. 



 
 

Zurück zur Hauptseite 
 

Inhalt | Allgemeine Informationen | Verfügbare Programme für PCs | Was ist SoftSoft ??? | Join the SoftSoft - Group | Das Evangelium mit dem Computer verkündigen | Erstellen von MissioSoft | Links | Bestellen | E-Mail | Copyright etc. |